spectum.pl
Spiegel
Möbel und Fliesen
Individuelle Projekte

Glasverklebung in der UV-Technik

PRODUKT

Durch Glasverklebung mit der UV-Technik kann ein ästhetisches und hochwertiges Produkt entstehen. Das auf diese Art und Weise verklebte Glas wird in der Regel für dekorative Zwecke ausgenutzt und kommt überall dort zur Anwendung, wo hohe optische Anforderungen erfüllt werden müssen, z.B. beim Bau von Vitrinen, Glasmöbeln, in der Innenarchitektur und bei kleineren Lösungen mit Einsatz von Glas und Metall. Der Klebstoff ist farbenlos.

Charakteristikum der mit UV-Klebstoff geklebten Fuge:

  • Transparenz

  • Hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit

  • Hohe Schwingungsbeständigkeit

  • Beständigkeit gegen Vergilbung

Verbundtypen:

  • Glas – Glas (sowohl flächen- als auch kantenweise)

  • Glas – Metall (Aluminium, rostfreier INOX Stahl)

TECHNOLOGIE

Folgende Vorgänge spielen im Verklebungsprozess der Glasflächen eine sehr wesentliche Rolle:

  • Das Saubermachen

    Ein sehr wichtiger Vorgang, der für gute Adhäsion sorgt; um eine vollständig saubere, entfettete und trockene Fläche zu bekommen nutzen wir die besten, mehrfach getesteten chemischen Mittel wie auch spezielle staubfreie Mittel für mechanische Reinigung.

  • Aufrechterhaltung passender Temperatur der zu verklebenden Teile

  • Technik der Klebstoffauftragung

  • Fugenhärtung – Bestrahlung mit UV-Lichtlampen

    Bei diesen Vorgängen sind entsprechende gut eingestellte Lampen zu verwenden, und die Aushärtung erfolgt innerhalb der strikte definierten Zeit ( diese Zeit hängt von verklebten Teilen und von der Glasart wie auch vom verwendeten Klebstoff und vom Lampentyp ab).

  • Verwendung fixierender Halter

  • Ebenheit der verklebten Flächen

PRÜFUNGEN

Bei Dubiel Vitrum werden ständig Zerreißteste der UV-verklebten Fugen, die verschiedene in der Glasertechnik angewandte Stoffe verbinden wie Glas mit Glas oder Glas mit Aluminiumlegierung oder mit rostfreiem INOX Stahl verbinden, durchgeführt. Ebenso testen wir Präparate, die zur Vorbehandlung der Stoffe zwecks Verbesserung der Adhäsion des geklebten Glases mit verchromten oder vernickelten Teilen dienen. Mit diesen Prüfungen wird das Ziel verfolgt, die Wahl im Hinblick auf Erhöhung der Fugenfestigkeit und Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen zu optimieren.

Die Ergebnisse unserer Teste überzeugen uns eindeutig, dass die von uns angewandte Technologie einen festen und sehr beständigen Verbund von Glas mit Glas und Glas mit Metall sicherstellt, deshalb empfehlen wir Ihnen diese Lösungen in Ihren Projekten anzuwenden.

 

Siehe auch: Harzbehandlung von Glas

Aktuelle Nachrichten

10.02.2015
Wir laden Sie herzlich ein, unseren Stand auf der internationalen ISH Messe in Frankfurt, die in...
06.02.2014
Schon in 18 Ländern der Welt können Spiegel gekauft werden, die von  Dubiel Vitrum hergestellt...
13.06.2013
Die Fa. Dubiel Vitrum wurde erneut  zum besten Spiegelhersteller in Polen erklärt.   Ihr wurde der...